30.11.11 Trans-Kanada – Der Wildnis auf der Spur

Trans-Kanada – Der Wildnis auf der Spur – mit Barbara Vetter und Vincent Heiland

Unvorstellbare Weite, endlose Wälder, tausende Seen, ungezähmte Natur und die einmalige Tierwelt machen Kanada zum Land der Träume.
Barbara Vetter und Vincent Heiland ziehen mit ihrer einjährigen Tochter los, um den grenzenlosen kanadischen Traum zu leben. Wie auf allen ihren Reisen setzen sie auf langsame Transportmittel, um Land und Leute intensiv zu erleben. Aber die mindestens 8.000 Kilometer und sechs Zeitzonen unmotorisiert und mit einem Kleinkind im Gepäck zu meistern, sprengt ihre Vorstellungskraft vollends. Ein respektvolles „holy smokes” ist die häufigste Reaktion, die Barbara Vetter und Vincent Heiland hören, wenn sie Einheimischen von ihrem Vorhaben erzählen.

Diese Begeisterung öffnet häufig Tür und Tor und gibt ihnen tiefe Einblicke in das Leben der Kanadier. Die überwiegende Zeit sind sie mit Fahrrad und Kinderanhänger unterwegs, schippern aber auch mehrere Wochen lang mit einem selbstgebauten Floß den einsamen Präriefluss „South Saskatchewan“ hinunter und treffen dabei bis auf einen Angler keine einzige Menschenseele.

Die beiden Abenteurer aus Jena durchqueren zusammen mit ihrer kleinen Tochter Saba Luna auf ihrer 10-monatigen Wildnistour ganz Kanada mit dem Fahrrad und lassen sich auch nicht entmutigen, als die Reise für Barbara nach einem schweren Unfall fast vorbei gewesen wäre…

Datum: 30.11.2011
Wann: 20.00 Uhr
Wo: Festhalle Großröhrsdorf
Preis: € 9,90
Tickets gibts an der Abendkasse (Festhalle) und 14 Tage vor Veranstaltungstermin bei Schreibwaren Zöllner

02.11.2011 Barfüss über die Alpen

Barfuss über die Alpen – mit Martl Jung

Es ist geschafft! Nach nur 32 Tagen habe ich die Tour von München nach Verona erfolgreich beendet. Dabei bin ich wie geplant jeden Meter barfuß und ohne „Notschuhe“ im Gepäck unterwegs gewesen. Das Wetter hat perfekt mitgespielt und so bin ich mit überwältigendem Bildmaterial wieder zu Hause angekommen. Besondere Höhepunkte waren die Überquerung des höchsten Dolomitengipfels, der 3342m hohen Marmolada (Punta Penia), sowie das Zusammentreffen mit Menschen, die im Gebirge ihre Heimat haben wie die Sennerin der Gampesalm oder dem Künstler Egon Moroder, der mit seinen Ziegen und Hühnern seit vielen Sommern an einem einsamen traumhaften Platz hoch oben in den Dolomiten lebt und dort lediglich ein kleines Zelt als Behausung nutzt.

Gerade die Menschen waren es, die mir immer wieder Mut gemacht und mir Kraft gegeben haben, wenn ich auf manchen steinigen Etappen doch mal sehr beschwerlich war. Zum Erfolg der Tour hat neben einer aufwändigen Routenplanung und vielen Trainingstouren sicher auch die perfekte Funktionskleidung aus neuseeländischer Merinowolle von Icebreaker (www.icebreaker.com) und der wasserdichte Schutz für meine Fotoausrüstung, die der fränkische Spezialist Ortlieb (www.ortlieb.com) entwickelt hat.

Datum: 02.11.2011
Wann: 20.00 Uhr
Wo: Festhalle Großröhrsdorf
Preis: € 9,90
Tickets gibts an der Abendkasse (Festhalle) und 14 Tage vor Veranstaltungstermin bei Schreibwaren Zöllner

05.10.2011 Norwegen – ein Traum für Individualisten

Norwegen – ein Traum für Individualisten – mit Sven Oyen

Über viele Jahre war der freiberufliche Fotograf Sven Oyen zu Fuß, auf Klettertouren, mit Boot, Schiff oder Auto am nördlichste Ende Europas unterwegs. Begeistert von traumhaft
schönen Fjorden, zerklüfteten Fjellgebieten und einsamen Inseln, lässt er mit einfühlsamer Moderation und Großbildprojektion einzigartiger Bilder in Kinoqualität ein atemberaubendes Kaleidoskop der norwegischen Landschaften zwischen Süd- und Nordkap entstehen.

Im Süden beginnt die virtuelle Reise, von Oslo aus über das Südkap nach Stavanger mit dem spektakulären Lysefjord und zieht sich durch die Fjordlandschaften Norwegens.

Wo große und kleine Höhepunkte, wie Flàmbahn, Naeroyfjord, Jostedalbreen, Geiranger, Trollstigen und vieles mehr, auf interessierte Entdecker warten. Norwegens Holzbaukunst spiegelt sich besonders in den mittelalterlichen Stabkirchen wieder. Vorbei an kleinen Küstenstädten geht es weiter nach Norden, zu dem vom Meer umtosten Inselarchipel der Lofoten, der Märcheninsel Senja und durch die herbstliche Finnmark bis hinauf ans Nordkap.

Datum: 05.10.2011
Wann: 20.00 Uhr
Wo: Festhalle Großröhrsdorf
Preis: € 9,90
Tickets gibts an der Abendkasse (Festhalle) und 14 Tage vor Veranstaltungstermin bei Schreibwaren Zöllner