Subscribe RSS
26.03.2015 Baltikum

Das BALTIKUM entdecken
Eine Reise durch Litauen, Lettland, Estland und Königsberg

Multivision mit Dirk Bleyer

Jahrzehntelang abgeschottet durch den Eisernen Vorhang ist die charmante Region im Herzen Europas für viele immer noch ein weißer Fleck auf der Landkarte und ihre kulturellen Reichtümer und landschaftlichen Schönheiten sind weitgehend unbekannt.

Schon kurz nachdem die Mauer gefallen war, der “Eiserne Vorhang“ geliftet, lockte es den Reisefotografen Dirk Bleyer in diese lange Zeit nur schwer erreichbaren Gebiete.
Die Baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen sowie das heute russische Königsberger Gebiet haben vor allem eines gemeinsam: großartige, einsame und weithin unberührte Landschaften. Zahlreiche Seen , Flüsse und Moore laden ein zum Träumen und Genießen.
Auf den Spuren der Kreuzritter und der Hanse führte sein Weg vorbei an mächtigen Backsteinburgen, hinein in das wieder unabhängig gewordene Baltikum. In den Hauptstädten wurde er Zeuge des pulsierenden Lebens. Vilnius, Riga und Tallinn strotzen geradezu vor Vitalität und bestechen alle mit pittoresken historischen Stadtzentren. Das heute russische Königsberg ist beseelt vom Geist des Wideraufbaus, der Besinnung an die alte großartige Geschichte.

Verträumte, malerische Landschaften haben ihn immer wieder verführt in die vier Länder zurückzukehren.

Seit vielen Jahren bereist der Buchautor diese geschichtsträchtigen Regionen Europas. Er war mit Fischern auf dem Kurischen Haff unterwegs, traf auf Poeten sowie Deutschstämmige die niemals das Baltikum verließen und von ihrem bewegenden Leben erzählten. Freundschaften entstanden die auch heute noch bestehen.

All seine Erlebnisse zeigt Dirk Bleyer in einer grandiosen Live-Dia-Reportage. Durch das hervorragende Bildmaterial und dem Zusammenspiel ausgewählter Musikstücke sowie Originaltonaufnahmen erwächst die Präsentation zu einem einfühlsamen Gesamtkunstwerk, zu einer beseelten Darstellung des heutigen Baltikums.

Auf Grund der hervorragenden Qualität wurde der Vortrag mit dem Prädikat “Leicavision“ ausgezeichnet.

Reisen heißt für Dirk Bleyer Leben: Aus einem Monat Afrika wurden zweieinhalb Jahre. Bepackt mit diesen Erlebnissen bestimmte fortan das Reisen und seine Leidenschaft für die Fotografie sein Leben. Auf den Spuren der Kreuzritter und der Hanse führt sein Weg vorbei an mächtigen Backsteinburgen, hinein in das in den 1990er Jahren von der UdSSR unabhängig gewordene Baltikum. In den Hauptstädten wurde er Zeuge pulsierenden Lebens. Vilnius, Riga und Tallinn strotzen geradezu vor Vitalität und bestechen mit pittoresken historischen Stadtzentren. Verträumte, malerische Landschaften haben ihn immer wieder verführt, in die Länder zurückzukehren.

Seit vielen Jahren bereist der Reisefotograf und Buchautor diese geschichtsträchtigen Regionen Europas. Er war mit Fischern im Kurischen Haff unterwegs, traf auf Poeten sowie Deutschstämmige, die niemals das Baltikum verließen und von ihrem bewegenden Leben erzählten. Freundschaften entstanden, die bis heute fortbestehen.

All seine Erlebnisse zeigt Dirk Bleyer in einer qualitativ hochwertigen Live-Dia-Reportage. „Durch das hervorragende Bildmaterial und dem Zusammenspiel ausgewählter Musikstücke sowie Originaltonaufnahmen erwächst die Präsentation zu einem einfühlsamen Gesamtkunstwerk, zu einer beseelten Darstellung des heutigen Baltikums“!

Datum: 26.03.2015
Wann: 20.00 Uhr
Wo: Festhalle Großröhrsdorf
Preis: € 9,90

Tickets gibts an der Abendkasse (Festhalle) und 14 Tage vor Veranstaltungstermin bei Schreibwaren Zöllner

Category: Diavortrag 2015, Termin
RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.