17.10.12 Tibet – Weites Land zwischen Himmel und Erde

TIBET – Weites Land zwischen Himmel und Erde

Helfried Weyer, weltweit erfolgreicher Vortragskünstler in Sachen Diaschau mit aufwendiger Technik im Großbildformat präsentiert seinen neuen Vortrag:

Auf mehr als 12 Reisen hat Weyer das sicher umfangreichste und perfekteste Bildmaterial  über dieses schöne und immer noch geheimnisvolle Land zusammengetragen:

–          Mt. Everest und andere Achttausender im tibetischen Himalaya
–          Mt. Kailas und die Umrundung dieses heiligsten Berges der Erde,
–          Lhasa mit Potala und Jokhang,
–          die großartigen und nur selten gezeigten Klosterstädte Labrang
und Kumbum im äußersten Nordosten Tibets und dazwischen
farbenfrohe Yakkarawanen und Menschen, die ihr Lachen trotz
der chinesischen Unterdrückung nicht verloren haben.
–          Weyer nennt aber auch die aktuellen Menschenrechtsverletzungen
auf dem Dach der Welt beim Namen und sagt seinem Publikum, was
in Tibet wirklich geschieht.

So entsteht auf der großen Panoramaleinwand ein unbeschreiblich buntes und vielseitiges Bild von einer Welt zwischen Traum und Wirklichkeit, die James Hilton Shangri La genannt hat. Der österreichische Rundfunk (ORF) bezeichnet Weyer als den „Karajan der Vortragsredner“ und der Norddeutsche Rundfunk (NDR) widmete den Weyers im April 2005 eine sehr persönliche Sendung und zeigte eindrucksvoll die vollendete Vortragstechnik des weltreisenden Ehepaares aus Buxtehude.

In der Tat, Helfried Weyer zeigt nicht nur Bilder; er präsentiert eine Symphonie aus kreativer Fotografie und schönster Musik, die TIBET zu einem unvergeßlichen Seh- und Hörerlebnis werden läßt.

Datum: 17.10.2012
Wann: 20.00 Uhr
Wo: Festhalle Großröhrsdorf
Preis: € 9,90

Tickets gibts an der Abendkasse (Festhalle) und 14 Tage vor Veranstaltungstermin bei Schreibwaren Zöllner

Mehr Infos zu Helfried Weyer gibts unter http://www.helfried-weyer.de.